Robotischer Werkzeugwechsler mit integrierter Sicherheit

Robot System Products in Västerås, Schweden, stellt eine neue, einzigartige und patentierte Lösung für den sicheren Werkzeugwechsel mit Robotern vor. Bei der neuen Lösung handelt es sich um ein Sicherheitsmodul mit integrierter Sicherheitslogik und Software, das auf dem Werkzeugwechsler zur Sicherheitsüberwachung und -steuerung montiert wird. Dies bedeutet, dass keine Änderungen an den Sicherheitsrelais usw. im Roboterschrank erforderlich sind. Der intelligente Werkzeugwechsler kümmert sich um alles.

Um die Flexibilität von Robotern in verschiedenen Anwendungen zu erleichtern und zu ermöglichen, werden normalerweise Werkzeugwechsler eingesetzt. Ein Werkzeugwechsler am Ende des Roboterarms mit einer speziellen Anschlussvorrichtung ermöglicht es dem Roboter, zwischen verschiedenen Werkzeugen zu wechseln. Das Greifen und Halten des Werkzeugs muss jedoch sicher sein und die geltenden Normen und Vorschriften erfüllen.

Dank der von RSP patentierten Verriegelungsvorrichtung TrueConnect™ ermöglicht die mechanische Konstruktion ein stabiles und hochgradig wiederholbares Andocken des Werkzeugs. Neben der sicheren mechanischen Konstruktion muss auch die Logik, die das Öffnen und Schließen bzw. Entriegeln und Verriegeln steuert, sicher sein. Normalerweise wird der Roboterschrank mit speziellen Sicherheitsrelais und -schaltern modifiziert, um einen sicheren Werkzeugwechsel zu gewährleisten. Solche Lösungen sind kosten- und zeitintensiv und erfordern einen hohen Dokumentationsaufwand, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsvorschriften erfüllt sind.

Das Werkzeugwechselmodul mit integrierter Sicherheit von RSP übernimmt all diese Aufgaben. Das Sicherheitsmodul nutzt Eingänge von verschiedenen Sensoren, um den Status des Werkzeugwechslers zu erkennen, d.h. ob der Werkzeugwechsler leer oder angeschlossen ist, ob das Werkzeug in der Parkstation positioniert ist usw. Darüber hinaus umfasst das Sicherheitsmodul auch Funktionen wie die automatische Unterbrechung der Stromzufuhr zu den Ventilen bei Not-Aus, die Abschaltung der 24 V vor dem Werkzeugwechsel, um Funkenbildung zwischen den Signalstiften und der Werkzeugbefestigung zu verhindern, die automatische Verriegelung des Werkzeugwechslers, wenn ein Werkzeug nach dem Öffnungsbefehl festsitzt, und viele andere Funktionen.

Das Sicherheitsmodul umfasst eine Sicherheitsplatine sowie eine Kommunikationsplatine für die Signalschnittstelle zum Roboter. Die Anforderungen der ISO13849-1:2006 Kategorie 3 PL d werden durch die Verwendung von doppelten Schaltkreisen zur Steuerung der Ventile beim Entriegeln oder Verriegeln des Werkzeugwechslers erfüllt. Eine vollständige Dokumentation der Einheit wird mitgeliefert. Das Werkzeugwechslermodul mit integrierter Sicherheit ist auch in Europa, Amerika und mehreren anderen Ländern patentiert. -Sicherheit war schon immer ein wichtiges Thema bei unseren Produkten, und unser Konstruktionsteam hat bei der Entwicklung dieser Lösung und ihrer Zertifizierung hervorragende Arbeit geleistet. Damit wird eine neue Ära sicherer Werkzeugwechsler für Roboteranwendungen eingeläutet”, sagt Eddie Eriksson, Vizepräsident von Robot System Products.

Warenkorb
Scroll to Top